Was ist eigentlich nachhaltig

Der Begriff, der ursprünglich aus der Forstwirtschaft kommt, bedeutet, dass alle Entscheidungen und Planungen heute daran zu messen sind, ob sie den Bedürfnissen auf Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen und eines friedlichen sozialen Umfeldes künftiger Generationen Rechnung tragen.

Diese Entscheidungen reichen dabei auch geografisch über die Gemeinde hinaus. Sie umfassen soziale, ökologische und wirtschaftliche Aspekte hier bei uns und in anderen Regionen unserer Erde.

Dahinter steht die Erkenntnis, dass im Zeitalter der Globalisierung unsere Maßnahmen und Verhaltensweisen Auswirkungen auf weit entfernte Orte und Menschen haben können.

Die Umsetzung nachhaltigen Handelns auf lokaler Ebene erfasst auch den Lebensstil jedes Einzelnen.